Wie Veränderung wirklich gelingen kann - von innen nach außen

Mai 12, 2022

In den letzten Jahren habe ich mich oft gefragt, wie echte Veränderung wirklich möglich ist.

Wie man es auf beste Weise schaffen kann, eine alte Version hinter sich zu lassen und sich eine neue Realität zu erschaffen.

„Wie wird man ein Schmetterling?“ fragte die kleine Raupe.

„Du musst so sehr fliegen wollen, dass du bereit bist, deine Existenz als Raupe aufzugeben.“

Dieses Zitat, das mir neulich unterkam, beschreibt einen ganz wichtigen Punkt: Um Veränderung erfolgreich zu gestalten, brauchst du ein Ziel, einen Wunsch und eine große Sehnsucht danach in deinem Herzen.


1. Der erste Schritt ist, nach innen zu gehen und dich zu fragen:

Ist das wirklich mein Ziel und Warum will ich es erreichen?
Was will ich wirklich (Tun, Haben, Sein), wobei geht mir das Herz auf?
Wo empfinde ich Freude, wenn ich an die Zielerreichung denke?

Deine Träume und Sehnsüchte haben eine Sogwirkung, die dir helfen kann. Doch nicht selten ist deine Sehnsucht auch deine größte Angst.

2. Und hier kommt die innere Arbeit ins Spiel. Ohne innere Arbeit, ohne, dass du dich mit deinen Limitierungen beschäftigst, ist Veränderung schwer möglich.

Es lohnt sich, dass du dich mit deinen emotionalen und mentalen Blockaden beschäftigst und sie transformierst.

3. Dann komm ins Handeln. Denn ohne konkrete Schritte, bleiben deine Ziele nur schöne Träume. Wichtig ist der erste Schritt, denn damit bringst du den Stein ins Rollen.

Um dir deinen Weg zu erleichtern, kannst du dein großes Ziel in kleine, machbare Schritte unterteilen. Auch wenn der Weg manchmal anstrengend ist, ein Minischritt ist immer möglich!

Halte dein Ziel im Auge und verbinde dich mit der Freude, dann bist du immer richtig.


Wenn du Unterstützung bei deiner inneren Arbeit suchst, um auf leichte und schnelle Weise deine emotionalen und mentalen Blockaden zu transformieren, bin ich gerne für dich da:


Die Raupe sagt: Es ist das Ende. Der Schmetterling sagt: Es ist der Anfang.

KOMMENTARE

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

linkedin facebook pinterest youtube rss twitter instagram facebook-blank rss-blank linkedin-blank pinterest youtube twitter instagram